Kurzprofil

Als vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer für Ostfriesland habe ich meine Erfahrungen in 40 Jahren Tätigkeit im Elektrotechnikerhandwerk gesammelt und durch berufliche Weiterbildungen ausgebaut.
Vom Lehrling bis zum Meister und Betriebswirt habe ich nahe zu, jede Arbeit selbst verrichtet und jede Elektroanlage geplant und gebaut, die im Elektrohandwerk gängig ist.
Seit meiner Vereidigung als Gutachter 1998 wurden kontinuierlich Schulungen und Lehrgänge hinsichtlich der aktuellen Normen als „anerkannte Regeln der Technik“ und neuste Anwendungspraktiken durchgeführt.
Diese werden durch die Zulassungsabteilung der Handwerkskammer alle 2 Jahre eingefordert. Hierdurch wird die fachliche Kompetenz der vereidigten Sachverständigen gesichert.

Als selbstständiger Handwerksmeister konnte ich die Planung, Lieferung und Errichtung von Photovoltaikanlagen  „aus einer Hand“ anbieten. Somit kann ich auf eine 10 jährige berufliche Erfahrung an echten Projekten zurückblicken.
Auch durch den Betrieb meiner eigenen PV-Anlagen, konnte ich hier mein Fachwissen erweitern. Die PV-Anlagen und überhaupt, erneuerbaren Energien, sind zu meinem persönlichen beruflichen Schwerpunkt geworden.
Die ersten begutachteten PV-Anlagen wurden vielfach nicht sach- und fachgerecht errichtet. Mittlerweile greifen auch hier Normen „als anerkannte Regeln der Technik“, die zu Anfang nicht vorhanden waren.

Um den Erfahrungsaustausch mit Kollegen zu vertiefen, habe ich mich vor 10 Jahren dem Verband der vereidigten Sachverständigen im Elektrohandwerk in Norddeutschland (VSEH) angeschlossen.

In 2010 wurde der Verein ostfriesischer Sachverständiger (VOS) gegründet. Hier sind alle am Bau tätigen Gewerke der vereidigten Sachverständigen zusammengeschlossen. Durch meine Mitgliedschaft in diesen Verein, habe ich auch die Möglichkeit, bei meinen Gutachten Fachfragen, mit kompetenten Kollegen aus anderen Gewerken zu klären.

Erwin Lienemann
Elektroinstallateurmeister und Betriebswirt des Handwerks